Der Mensch ist seine eigene Geschichte, sowohl die ihm geschehene als die von ihm geschaffene. Und so ist er auch sein eigener Himmel und seine eigene Hölle, je nachdem.

Viktor Frankl

Biographiearbeit​ 

Biographiearbeit ist wichtig, weil Biographie jeden und jede von uns betrifft. Die Kräfte der Vergangenheit wirken auch in die Zukunft. In der westlichen Gesellschaft prägen Angst vor dem Alter und Widerstände vor dem zukünftigen Lebensabschnitt das allgemeine Bild. Jeder Mensch wünscht sich ein langes, erfolgreiches Altern, ohne physisch, psychisch oder seelisch zu leiden. Doch verlangt gerade das Alter mit seinen physischen, psychischen und geistig-seelischen Herausforderungen nochmals einiges von uns. Dazu zählen Verlusterfahrungen, persönliche Einschränkungen und Grenzerfahrungen.

 

Mittels der selbstreflexiven Biographiearbeit wird versucht, das bisherige Leben zu strukturieren, zu ordnen und die erfahrenen Lebensphasen nochmals aus einer anderen Perspektive zu bewerten. Dazu gehört, sich und dieses Leben zu verstehen. Dazu gehört auch, sich selbst als Person zu akzeptieren, welche dieses Leben gelebt hat. Diese Art der Biographiearbeit unterstützt somit die Suche nach dem roten Faden, der dem eigenen Leben einen Sinn gibt, indem Erfahrenes bejaht wird und Negatives oder nicht Gelebtes Versöhnung findet.

 

Die Ziele der selbstreflexiven Biographiearbeit sind folgende:

  • Verbindung von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, Ordnen von Erfahrungen, Erkennen von Bedürfnissen

  • Annehmen des eigenen Lebens und der eigenen Person, soziale Verankerung

  • Erkennen der persönlichen Lebensaufgabe, finden und weiterentwickeln des «roten Fadens»

  • Individuelle Ressourcen und Potenziale erkennen und fördern

  • Persönliches, geistiges und spirituelles Wachstum in Übergangsphasen, Wendepunkte oder Neuorientierungen

  • Mehr Lebenszufriedenheit und Lebensqualität durch Befreiung von Blockaden, Ängsten, Leiden, Verstrickungen

  • Psychische Gesundheit und Stabilität

Raum für selbstreflexive Biographiearbeit und Lebensgestaltung im Altern

Annette Pfeiffer  |  Gerbeweg 45  |  8708 Männedorf

Tel +41 79 216 59 73

E-Mail info@annette-pfeiffer.ch