Ich glaube an das Alter, lieber Freund, Arbeiten und Altwerden, das ist es, was das Leben von uns erwartet. Und dann eines Tages alt sein und noch lange nicht alles verstehen, nein, aber anfangen, aber lieben, aber ahnen, aber zusammenhängen mit Fernem und Unsagbarem, bis in die Sterne hinein. 

Rainer Maria Rilke

Nachmittagworkshops:

 

Biographiearbeit in Gruppen 

 

Thema: 1. 3. Lebensjahrsiebte (0 21 Jahre)

1. Teil (von 3 Teilen)

 

Inhalte:    

Der dreiteilige Zyklus beginnt mit der reflexiven Biographiearbeit der ersten 21 Jahre des Lebenslaufes. Davon ausgehend, dass der Mensch mit einem Auftrag in diese Welt hineingeboren wird, geht es darum, diesen Auftrag sichtbar zu machen. Das Erkennen und Verstehen des roten Fadens hilft uns dabei.

 

Mit der Geburt beginnt eine lebenslängliche Wachstumsphase, welche vom kindlichen Spiel, den ersten Erfahrungen mit dem Wertesystem Familie, über die Schule und die Pubertät reicht. Beginnendes Selbst-Bewusstsein und die Konfrontation mit Bezugspersonen aufgrund der Sozialisation wirkten prägend. Wollen - Fühlen - Denken sind die treibenden inneren Kräfte dieser Reifungsperiode.

Nicht nur was uns für Ereignisse widerfahren sind, sondern auch wie wir mit diesen umgegangen sind, wird uns in diesem Zyklus interessieren. Denn erst in der wahren Konfrontation mit der von aussen eingehenden Situation auf die innere seelische Haltung und deren Reaktion auf diese, kommt die eigentliche individuelle Kraft zum Zuge, deren Qualitäten wir erkennen wollen.

 

Zielgruppe:

Für Personen in der 2. Lebenshälfte geeignet, die ihre Biographie im kleinen Rahmen aufarbeiten wollen

 

Teilnehmende:

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt (3 – 6 Personen, min. 3 Personen)

 

Dauer:

Der 1. Teil findet an 3 Nachmittagen statt

 

Daten:

Mittwoch, 30.5 / 13.6 / 4.7.2018

 

Zeit:

13.30 – 16.30 Uhr

 

Ort:

Raum für reflexive Biographiearbeit und Lebensgestaltung, Männedorf

 

Preis:

450.— pro Person inkl. Getränkepausen (Zahlungsbedingungen finden Sie unter Konditionen)

 

Mitbringen:

Wenn vorhanden Erinnerungsstücke wie Fotos, Briefe, Gegenstände, Musikstücke, Schreibzeug und Notizbuch (Arbeitsbuch) etc.

 

 

Ganztagesworkshops

 

Biographiearbeit in Gruppen

 

Thema:    

Ich – Du! Der Umgang mit mir und meinem Umfeld während meines Lebens.

Inhalte:    

In diesem Workshop interessiert uns zu verstehen, inwiefern uns die im Laufe des Lebens erfahrenen kulturellen und geschlechtsspezifischen Wertesysteme, Handlungsmuster und Erwartungshaltungen geprägt und wie sich diese auf unser Verhalten gegenüber anderen Menschen ausgewirkt haben. Dabei wollen wir verstehen, welche inneren Kräfte in der Beziehungsgestaltung zu uns selbst aber auch zu unserem Gegenüber gewirkt haben mögen.

 

Ziel des Kurses ist es, den eigenen Ausdruck und Bezug zu sich und dem Andern in der Zukunft bewusster, klarer und somit auch freier gestalten zu können.

 

Zielgruppe:

Für Personen in der 2. Lebenshälfte geeignet, die ihren Umgang mit ihrem Umfeld im Laufe ihrer Biographie im kleinen Rahmen aufarbeiten wollen, um so die Zukunft neu zu gestalten.

 

Teilnehmende:

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt (4 – 6 Personen, min. 4 Personen)

  

Datum:

Samstag, 7.7.2018 inkl. kleiner Imbiss, 2 Kaffeepausen.

 

Zeit:

9.30 – 17.00 Uhr

 

Ort:

Raum für reflexive Biographiearbeit und Lebensgestaltung, Männedorf

 

Preis:

320.— pro Person inkl. Getränkepausen (Zahlungsbedingungen finden Sie unter Konditionen)

 

Mitbringen:

Wenn möglich ein paar wenige Erinnerungsstücke wie Fotos, Briefe, Gegenstände, Schreibzeug und Notizbuch (Arbeitsbuch) etc.

Raum für Dich!

In diesem Workshop interessiert uns zu verstehen, inwiefern uns die im Laufe des Lebens erfahrenen kulturellen und geschlechtsspezifischen Wertesysteme, Handlungsmuster und Erwartungshaltungen geprägt und wie sich diese auf unser Verhalten gegenüber anderen Menschen ausgewirkt haben. Dabei wollen wir verstehen, welche inneren Kräfte in der Beziehungsgestaltung zu uns selbst aber auch zu unserem Gegenüber gewirkt haben mögen.

 

Ziel des Kurses ist es, den eigenen Ausdruck und Bezug zu sich und dem Andern in der Zukunft bewusster, klarer und somit auch freier gestalten zu können.

 
 
 

Raum für selbstreflexive Biographiearbeit und Lebensgestaltung im Altern

Annette Pfeiffer  |  Gerbeweg 45  |  8708 Männedorf

Tel +41 79 216 59 73

E-Mail info@annette-pfeiffer.ch